was successfully added to your cart.

Warenkorb

Wer schon rasieren muss, macht’s männlich – und mit Würde.

Jeder Bart ist anders, ergo ist jede Bartpflege anders. Mancher Mann arbeitet sich mit Ölen und Schere in Form; andere greifen zum Rasierer, um ihr persönliches Kunstwerk zu kreieren – sei es der Moustache, Henriquatre, Anchor, Backenbart oder, oder … Für den Gentleman existiert allerdings eine goldene Regel: Finger weg von Systemrasierer, Panschereien und Parfümwolken!

Ein Plädoyer für die männliche Rasur.

Der richtige Rasierpinsel für wahre Bartkünstler

Lass uns raten, panschst Du den Rasierschaum aus der Dose einfach so mit Deinen Händen ins Gesicht wie ein kleines Kind, das sich überstolz den ersten Flaum von der Oberlippe schälen will?

Kann Mann so machen, ist aber beschämend.

Die Rasur ist eine Zeremonie, die Erfahrung und Wissen verlangt, um männlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Echte Kenner greifen auf Rasierseife zurück: Sie lässt sich perfekt dosieren, weicht die Haare optimal ein und begleitet den Rasurprozess besser als jeder Schaum. Du brauchst nicht mehr als die Rasierseife, eine Schale und einen leichten, sauber verarbeiteten Rasierpinsel: Er sollte sich leicht auswaschen lassen und muss feines Pinselhaar haben, damit Du beim Einschäumen Deine Barthaare gut aufstellen kannst. Mit dem Rasierpinsel Silvertip Fibre® von sober in elegantem mattschwarzem Aluminiumgehäuse machst Du in Sachen Rasurvorbereitung keinen Fehler.

Die Mutter aller Rasuren: Der Rasierhobel

Hast Du Dich mal gefragt, wie viele Klingen ein guter Rasierer haben muss? Zwei, drei oder zehn? Wozu diese lächerliche Nummer?

Fakt ist:

  • Je mehr Klingen Du auf Deinem Rasierer hast, desto mehr potenziellen Schaden fügst Du Deiner Haut zu.
  • Du brauchst nicht mehr als eine sauscharfe Rasierklinge.
  • Systemrasierer sind was für Kinder – und peinlich.

Der Rasierhobel ist der überlegene Apparat, der eine ehrliche, natürliche Rasur erst möglich macht und dabei sogar sicherer ist als die albernen Plastikspielzeuge aus der Werbung. Du schraubst die Rasierklinge auf dem Kopf des Hobels fest und gleitest damit entspannt über die Haut – fertig. Mehr braucht ein guter Rasierer nicht.

Für Gentleman ist der Rasierhobel der perfekte Begleiter, schließlich kommt er aus Großbritannien – und die Briten haben den würdevollen Bart quasi erfunden. Außerdem: Wenn Du Dir einen hochwertigen und stillvollen Rasierhobel zulegst, hast Du ein Werkzeug fürs Leben, das Du später noch an Deinen Enkelsohn vererben kannst.

Damit er besonders langlebig ist, fertigt sober seinen Rasierhobel aus mattschwarzem Messing an. Damit ist er nicht nur ein beeindruckendes Objekt im Badezimmer, sondern wiegt auch stolze 116 Gramm bei einer Länge von 12 Zentimetern: Er wird Dir sicher und ausbalanciert in der Hand liegen.

Der letzte Schliff: Das Aftershave

Wir sagen es nur ungern: Beim krönenden Abschluss, der die Rasur eigentlich erst perfekt machen sollte, machen Männer seit Generationen einen Fehler. Sie nehmen an, dass jeder Mensch in 100 Meter Entfernung freiwillig oder unfreiwillig riechen muss, dass sich jemand rasiert hat. Ich stinke, also bin ich? Eine Rasur soll durch Perfektion auffallen, nicht durch starken Geruch.

Sei ein Gentleman und nicht aufdringlich. Ein Aftershave hat die Funktion, Deine Haut nach der Rasur zu pflegen – und nicht zum Erstickungstod zu führen. Nimm ein dezentes Aftershave, das Deiner Haut lästige Bakterien vom Hals hält und ihr wichtige Nährstoffe zuführt.

Das After Shave von sober bringt einen frischen, flüchtigen Duft und pflegende Substanzen mit, die besonders auch für sensible Haut geeignet sind: ohne austrocknende Alkohole, ohne fetten – dafür mit entzündungshemmenden Stoffen, die Rasierbrand, Reizungen und Rötungen verhindern. Ein krönender Abschluss eben.

Für mehr Würde und mehr Männlichkeit im Bad

Eine Rasur ist ein wichtiger Vorgang, der eine ruhige Hand und das richtige Werkzeug braucht. Dreiklingenrasierer, Dosenschaum und Duftwolken brauchst Du nicht, es sei denn, Du willst Dich als Anfänger blamieren. Die richtige Ausstattung für die Rasur eines Gentlemans kommt ohne Spielereien daher und ist nüchtern. Oder wie wir sagen: sober.

Zum Shop von sober.

Leave a Reply